Das Neueste zu aller erst!!!


Hallo ihr Lieben!

Herzlich Willkommen auf der Website von paluro´s Welt der Abenteuer! Auf dieser Seite erfolgt in regelmäßigen Abständen ein Update von unserem Abenteuer bzw. von unserem "Leben danach".

Falls ihr immer  "up-to-date" sein wollt, dann besucht uns bitte auf unserer Facebook-Seite "paluro". Ihr braucht dazu gar keinen Facebook-Account, einfach hier klicken, und ihr seid schon unterwegs mit uns - enjoy!


Wir streiken!

Heute hatten Paul & ich Premiere - unser erster Streik!💪

Es war mir ein großes Bedürfnis, mit meinem Sohnemann beim 2. weltweiten Klimastreik in Graz dabei zu sein!

Während unserer Reise waren wir in fast jedem Land mit den Themen Umwelt- verschmutzung und Klimawandel konfrontiert und wir sind sehr beunruhigt, was unsere Zukunft anbelangt.

 

Wenn...

...du in Südafrika erfährst, dass das Trinkwasser immer knapper wird,

...dir die Einheimischen in Thailand & Bali erklären, dass die Unwetter

immer häufiger werden,

...du am heißesten Tag seit 1940 (47°C) in Sydney bist,

...du im Vorjahr eine Flughundekolonie besucht hast und dann erfährst, dass

heuer diese wahrscheinlich aufgrund der Hitze tot zu Boden gestürzt sind,

...wenn Du durch einen Ausläufer eines Zyklons inkl. heftigen Turbulenzen in

Christchurch landest und du ein paar Tage später die unzähligen Erdrutsche

siehst,

...wenn du von Bekannten via Facebook erfährst, dass in Christchurch die

Pinguine aus dem zu warmen Pazifik rauskommen und dann am Strand verenden,

...wenn dir die Gastgeber auf den Fidschis erzählen, wie sie gemeinsam beten,

wenn -die immer häufiger werdenden- Wirbelstürme über ihre „Häuser“ fegen,

...wenn dir deine Freunde in Schweden erklären, dass die Rentiere aufgrund der

Erderwärmung weniger Nahrung finden,

 

...dann wird dir das Ausmaß und die Ernsthaftigkeit dieser Bedrohung so richtig bewusst!!!

 

Ich hoffe, dass die „fridays for future“ - Bewegung weiterhin wächst und würde mich auch auf ein „saturdays for future“ freuen - da könnten auch viele berufstätige Eltern mit ihren Kids dabei sein und gemeinsam was bewirken!💪🌍🌱


"Happy" Earth Day

Mit diesem am Ostersamstag aufgenommenen Schnappschuss von einem in der Steiermark stark gefährdeten Segelfalter wollen auch wir auf den „Tag der Erde“ aufmerksam machen.

Wir waren bei unserem Reiseabenteuer in jedem Land mit dem Themen Müll, dem un- nötigen Einsatz von Chemie und auch den von   -laut Aussagen von Einheimischen- spürbaren Auswirkungen des Klimawandels konfrontiert. Ein erschreckendes, globales Ausmaß, das uns in Hinblick auf unsere Zukunft und vor allem auf die Zukunft unserer Kinder beängstigt.

Ein weiteres, gemeinsames Umdenken und Handeln in unserem Konsumverhalten ist und bleibt wohl das Gebot der Stunde.

Auf welcher Weise leistet ihr euren Beitrag? Teilt doch eure Erfahrungen mit uns, sodass diese wertvollen Tipps für alle zugänglich werden! Schickt uns einfach eine Mail, wir geben eure Erfahrungen gerne auf unserer Website bzw. auf unserer Facebook Seite weiter.

Herzlichen Dank und wir hoffen, dass uns auch in Zukunft noch viele weitere

Schnappschüsse von Segelfalter und Co. möglich sein werden!!!


Welt der Abenteuer "homestay" - Dein Wohnzimmervortrag!

Du bist "heiß" auf die "Welt der Abenteuer", aber der nächste Termin ist zu weit weg von Dir bzw. findet erst irgendwann statt?

Das Programm "Welt der Abenteuer homestay", der Reisevortrag bei Dir daheim bzw. an einem Ort Deiner Wahl ist DIE perfekte Lösung!

Die ideale Alternative v.a. für kleinere Vereine, stillende Mütter, Yogagruppen und den klassischen "Stubenhockern" ;-) 

 

Voraussetzung ist eine Teilnehmerzahl von mindestens zehn Personen. Für weitere Infos schicke uns bitte einfach ein Mail.

Herzlichen Dank!

 

Carpe Diem, rein ins Leben und wir freuen uns auf Eure Nachricht!!!


Paluro goes Podcast!

Vor Kurzem hatten wir Besuch von Martina Hammer (Radiocontent Austria), um bei einem gemütlichen Frühstück ein Podcast Interview über unser Reiseabenteuer und unser "Leben danach" aufzunehmen. 

Liebe Martina, herzlichen Dank für diese neue, spannende Erfahrung und vor allem für dein professionelles Endergebnis!

Das gesamte Interview könnt ihr euch hier anhören!

Fotokalender, die Zweite

We did it...wir haben es geschafft!!!

Dank Eurer Unterstützung haben wir für die beiden Projekte "Tumawas" und "Sorinatu"  einen Spendenbetrag von € 2660,- erzielt!

 

Einfach großartig!!!

 

Nochmals ein HERZLICHES DANKESCHÖN an alle Kalenderkäufer!!!

 


Die 4 Minuten Auszeit

...haben wir uns in den letzten Tagen des Öfteren genommen, weil wir uns an diesem Meisterwerk von Uwe Ecker (www.derentdecker.at) einfach nicht satt sehen können. Wir laden Euch ein, es Euch gemütlich zu machen und diesen genialen Teaser zu unserer Vortrag/Konzert Kombi anzuschauen!

Genießen und Teilen ausdrücklich erwünscht!!!


"Welt der Abenteuer" - der nächste Schritt

Am 22.März laden Philipp Archan und Paluro zu einem Reisevortrag/Konzert ins Grabherhaus/Fürstenfeld. Das Feedback bei den ersten beiden gemeinsamen Auftritten haben uns motiviert, weiterhin "gemeinsame Sache" zu machen und auch unseren Vortrag weiter zu entwickeln.

 

Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns schon auf Fürstenfeld und natürlich auf alles, was noch auf uns zukommen mag!!!

 


Das  Schuldach ist oben!!!

Herzlichen Dank!!!☀️🔝😁

Alle 100 SoriNaTu Kalender wurden verkauft, 1000 € haben wir gemeinsam für den Bau des Schuldaches beitragen können! Allergrößten RESPEKT an Herbert Wieser und Maria Schwarz, die nach Ghana geflogen sind, um den gesammelten Betrag direkt zu übergeben.

 

PS: Es gibt noch ca. 25 Kalender zugunsten der Aktion Tumawas/Lebenshilfe in Graz - das Jahr ist noch jung!😉

Bei Interesse einfach eine Nachricht schicken - Herzlichen Dank!!!


Der paluro Adventkalender...

...ist ein etwas anderer Adventkalender.

An jedem zweiten Tag zeigen wir Euch ein Monatsblatt von unserem karitativen Fotokalender. Dazu veröffentlichen wir jeweils einen Eintrag aus unserem privaten Reisetagebuch genau  von dem Reisetag, an welchem das Kalenderfoto aufgenommen wurde.

Seid ihr schon gespannt, was da wohl drinnen steht? Wir sind es schon mal auf alle Fälle!

Hier geht´s gleich zum Adventkalender!!!


paluro-Kalender für einen guten Zweck

Unser neuer Kalender ist da! Und das rechtzeitig bevor der Weihnachtshopping-Wahnsinn los geht! Im heurigen Jahr wollen wir gleich zwei Projekte unterstützen: Die Freizeitassistenz "Tumawas" der Lebenshilfen Soziale Dienste in Graz (www.lebenshilfen-sd.at) und den Verein "Sorinatu" (www.sorinatu.org), welcher u.a. den Bau einer Schule in Ghana fördert. Der A4 Kalender kostet € 20,- davon werden € 10,- gespendet. Erstmals gibt es heuer auch einen A3 Kalender (nur für das "Tumawas"-Projekt), welcher € 25,- kostet, davon werden wiederum € 12,50 gespendet.

Wenn Ihr einen Kalender kaufen und damit gleichzeitig was Gutes tun wollt, hier sind sie erhältlich:

- Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH, Conrad-von-Hötzendorfstraße 37a, 8010 Graz

- Lebenshilfe Rottenmann

- Haus der Inklusion, Liezen

- Stadtkonditorei Michaela, Rottenmann

- Fa. Bütenzauber, Rottenmann

- Infobüro Eisenerz

Oder Ihr schickt uns ganz einfach eine Nachricht!

Herzlichen Dank!!!


Heureka!!!

Nach unzähligen Stunden sind die Vorträge nun "im Kasten" und die ersten Auftritte  haben wir auch schon gemeistert. Egal ob in der Schule, im Seniorenheim oder bei den ersten Abendauftritten, es hat mir großen Spaß gemacht, über unsere Abenteuer zu erzählen. Zusätzlich bin ich überglücklich, dass der "Soundtrack" vom steirischen Musiker Philipp Archan (www.philipparchan.com) einfach nur perfekt zu den Impressionen dazu passt!

Das Feedback des Publikums zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und dafür sind wir sehr dankbar!!!

Die nächsten Termine stehen schon fest, eine Überraschung ist auch dabei (die Info´s dazu kommen bald).

Falls Ihr Tipps habt, wo wir mit unserem Reisevortrag noch auftreten können, schickt uns bitte eine Nachricht. Herzlichen Dank!

Die Richtung stimmt also, wir freuen uns schon sehr auf alles was noch kommt!!!


Die ersten Termine stehen fest!

Endlich ist es soweit und die ersten Termine für unseren Reisevortrag stehen fest. Der Weg bis zur Fertigstellung ist kein einfacher, aber es macht Spaß, die vielen Fotos von unserem Abenteuer zu sichten. Ein paar Klassiker sind ja auch dabei!

Klicke hier für genauere Infos.

Wir freuen uns schon auf Euer Kommen!!!


paluro geht wieder auf Tour!

Zumindest mit unserem Reisevortrag „Welt der Abenteuer“ werden wir ab Herbst durch das Land ziehen! Unser Reiseabenteuer hat uns sehr verändert. Dinge, die früher wichtig waren sind jetzt „Nebensache“, Anderes dafür ist umso wichtiger geworden.

Mit unseren Vortrag möchten wir einen Einblick hinter die „paluro Kulissen“ gewähren. Wir wollen dazu ermutigen, über den Tellerrand zu schauen und auch zeigen, dass Reisen mit Kindern möglich und vor allem wertvoll ist.

 

Falls Ihr Interesse an einem Vortrag oder Tipps für Vortragsstätten (Gemeinden,

Vereine, Schulen etc.) habt, schickt uns bitte eine Nachricht!


Startschuss!

Heute haben wir mit dem ersten Sichten der Fotos für unseren Reisevortrag begonnen. Wie ihr sehen könnt, die Jury ist sehr kritisch!

Die hohe Kunst wird es nun werden, die riesige Menge an Fotos -die irgendwo im fünfstelligen Bereich liegt-in einen 2 stündigen Vortrag zu verpacken. 

Infos über Zeit und Ort der Präsentation folgen demnächst. Falls Ihr Interesse an einem Vortrag in Eurer Heimatgemeinde, Schule, Verein etc. habt, schickt uns einfach eine Nachricht!


Wie die Zeit vergeht!

Nach genau 10 Monaten haben wir wieder heimischen Boden betreten, die Zeit ist viel zu schnell vergangen! 

Jetzt beginnt der dritte und möglicherweise spannendste Teil unseres Abenteuers - das Ankommen und wieder Einfinden in unserer wunderschönen Heimat. Wie es uns dabei gehen wird? Wir halten Euch am Laufenden!


We are back on track!

Zumindest einmal zurück in Europa.

Aber bevor es wieder nach Österreich geht, zieht es uns in den Norden. Wir erfüllen uns noch einen lang ersehnten Traum und fahren nach Schweden. Und es tut gut, sich  wieder langsam an ein Leben - ein „normales“ - heran zu tasten. Sich zu erden und so langsam zu realisieren, was wir alles erleben, erfahren und lernen durften.


Bali - Zeit zum Entspannen

Im Moment befinden wir uns auf der Insel der Götter - in Bali! Um genau zu sein, in Amed. Die erste Woche haben wir es uns hier im Hotel Amed Cafe gut gehen lassen, „chillen“ ist angesagt. Die vielen Kilometer in NZ und auch die Anreise von den Fidschis haben sich letztendlich bei uns doch bemerkbar gemacht... Jeder der das Meer, Schnorcheln und Tauchen liebt, sollte mal hier in Amed vorbei schauen. Gerade mit Kindern! Es ist unglaublich einfach hier, im Meer zu schwimmen und die Unterwasserwelt zu bestaunen. Unsere Kinder lieben es, die bunten Fische zu beobachten, nach Seesternen, Rochen und Schildkröten Ausschau zu halten. Die Zeit in Bali -unsere vorläufig vorletzte Station- werden wir wohl eher gemütlich angehen, sodass wir für unser Finale in Schweden noch genügend Energie übrig haben!


"It´s Fiji Time!"

Fidschi mag für viele ein Traum sein. Von weißen Stränden, türkisem Wasser, Sonnenschein... ein Paradies eben. Und auch wir haben dort ein Paradies gefunden. Aber ein anderes wie man es sich denken könnte. Wir durften 9 Tage auf einer kleinen Insel in einem Dorf wohnen. Wie die Einheimischen, in einer bescheidenen Hütte mit Solarstrom und ohne Bad. Eine Tonne mit Regenwasser hinterm Haus war unsere Dusche. Wir erfahren die Herzlichkeit der Inselbewohner, spüren den Zusammenhalt der Gemeinschaft und lernen, was es wirklich braucht zum glücklich Sein. Diese Erfahrung ist eines der größten Geschenke auf unserer Reise und wird uns sicher ewig in Erinnerung bleiben!


Haere Ra, Auf Wiedersehen!

Der Weg durch Neuseeland war ein langer. Aber auch einer der schönsten und abwechslungsreichsten überhaupt. Genau 6867 km haben wir in 2 Monaten zurückgelegt und es wäre noch so viel mehr zu sehen und zu entdecken gewesen.

Wir hoffen, uns wieder einmal ans andere Ende der Welt zu verirren. So weit weg von Österreich und doch gefühlt unserer Heimat so nah.

Vielen Dank für die vielen unvergesslichen Momente, die atemberaubenden Kulissen und wieder für die ganz viel neuen Inspirationen!!!


New Zealand!!!

Das nächste Land, ein nächster Traum geht in Erfüllung! Neuseeland, das wunderschöne Land am anderen Ende der Welt, mit einer Landschaft, die Ihresgleichen sucht. Das Meer und die Berge so nah nebeneinander, eine atemberaubende Mischung. Und dazu noch die Tatsache, dass es keinen Ort gibt, der weiter weg von Mitteleuropa entfernt ist. Seit mehr als 20 Jahren träume ich davon, dieses Land zu besuchen und schon bei unserem ersten Ausflug wurden wir überwältigt von dieser faszinierenden Landschaft! 


Good Bye, Australia!

Nach 51 Tagen und 5804 gefahrenen Kilometern heißt es heute Abschied nehmen von diesem großartigen Land! Wir sind unglaublich dankbar für alles, was wir erleben durften und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen! 👌😎🌴

Thank you Steven, Kristina & Helmut,

Jen & Scott, Captain Starlight and Team,

Val & Luke, Sheila & Dave, Narelle & Colin, Sylvia & Andreas, Stefan & Nancy, Bruce & Colin, Tom & Fabian und natürlich unserem Fritz von Britz !


Hoch oben in "Down Under"

Den höchsten Punkt Australiens, den Mount Kosciuszko haben wir schon erklimmen dürfen. „Hoch oben“ sind auch unsere Gefühle hier in Down Under. Die Schönheit der Natur, die freundlichen Menschen, die Weite des Landes und vor allem die Freiheit, die wir mit unserem „Fritz“ (unser Wohnmobil) genießen dürfen sind die Ursachen für ein traumhaftes „High Feeling“. Wenn ihr mehr von uns und unseren Abenteuern mit dem Riesen "Fritz" erfahren wollt, dann folgt uns gerne auf unserer Facebook-Seite "paluro".


Greetings from "Down Under"

Seit dem grandiosen Jahreswechsel befinden wir uns in Australien, unsere nächste Traumetappe. Die erste Woche in Sydney ist nicht ganz nach Plan gelaufen, unser Paul musste leider aufgrund einer allergischen Reaktion ins Hospital. Auch solche Erfahrungen gehören dazu, wenn man mit Kind und Kegel für längere Zeit unterwegs ist. Mittlerweile ist Paul wieder fit und wir haben schon unseren "Fritz" abgeholt. So heißt nämlich unser Wohnmobil, welches unser Weggefährte für die nächsten Wochen entlang der Ostküste sein wird. Wo genau wir stehen bleiben und was wir alles machen werden wissen wir selber noch nicht genau! Also bleibt dran und reist mit uns mit!


 

 

Wir wünschen Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit für 2018!!!

 

Eure "paluro´s"!


100 Tage unterwegs....

...oder das Glas ist schon zu einem Drittel voll!

Am 13.12. sind wir tatsächlich schon 100 Tage unterwegs. Klingt viel, oder? Aber erstaunlicherweise fühlt es sich für uns noch nicht so an. Wir wollen noch immer mehr sehen, erleben und Abenteuer bestreiten. 

Gerade jetzt, wo wir in Thailand wieder neue Energien sammeln konnten, ist die Vorfreude auf Australien und Neuseeland riesengroß. Wir freuen uns auf unser Wohnmobil, mit dem wir für die nächsten Wochen reisen werden. Und natürlich freuen wir uns auf die vielen neue Eindrücke, auf unbekannte Natur und Tiere sowie auf neue interessante Menschen, die wir hoffentlich wieder kennenlernen dürfen!

Ihr dürft euch also auch auf viele neue Fotos und Erfahrungsberichte freuen und wir hoffen, dass Ihr uns weiterhin so treu begleiten werdet.


Endlich URLAUB!!!

Hallo ihr Lieben!

Schön, dass ihr auf unsere Seite vorbei schaut! Wir befinden uns momentan auf Koh Phangan und dürfen hier den Traum von Meer, Sand, Sonne und Palmen genießen.

Zuvor haben wir eine Woche in Bangkok und zwei Wochen im Norden von Thailand verbracht. Diesbezüglich arbeiten wir an einem neuen Blogbeitrag, welcher aber vom trägen Inselleben heftig boykottiert wird. ;-) Wenn Ihr am "neuesten-paluro-Stand" sein wollt, dann folgt uns doch auf unserer   "Facebook paluro Seite"!

(einfach Hier anklicken)


Die paluro ´s sind in Thailand angekommen!

Wir sind in unsere 2 Etappe gestartet - Thailand. Ein anderes Land, ein andere Kontinent und oft scheint es uns, dass wir in einer anderen Welt gelandet sind. Der Einstieg ist für uns Fünf nicht unbedingt einfach gewesen, aber mit jedem weiteren Tag hier in Bangkok gewöhnen wir uns an die neue Situation. Wenn Du am "Neuesten-paluro-Stand" sein willst, dann folge uns doch auf unserer   "Facebook paluro Seite"!

(einfach Hier anklicken)


Aller Anfang ist schwer...

Aller Anfang ist schwer...
So wird auch voraussichtlich der Titel des ersten Blogs lauten.
Warum dieser schwer ist, könnt Ihr demnächst auf unserer Website nachlesen!
Es geht uns aber sehr gut hier auf der Kap-Halbinsel!
Erster Eindruck: Ein wunderschönes Land, traumhafte Natur, Kapstadt ist eine absolut sehenswerte Weltstadt, das Wetter könnt aber ein bisschen wärmer sein ;-)